Analyse
Equinet bestätigt Deutsche Börse mit „Hold“; Turquoise verzögert sich

Equinet hat die Aktie der Deutschen Börse mit "Hold" und einem Kursziel von 81 Euro bestätigt.

dpa-afx FRANKFURT. Equinet hat die Aktie der Deutschen Börse mit "Hold" und einem Kursziel von 81 Euro bestätigt. Analyst Roland Pfänder verwies auf Aussagen über die erneute Verzögerung beim Start der geplanten alternativen Aktienhandelsplattform Turquoise seitens einer der sieben großen Investmentbanken, die an dem Projekt beteiligt sind. "Turquoise ist eine recht große Bedrohung, aber derzeit sieht es unwahrscheinlicher aus, dass die Plattform überhaupt in Betrieb genommen wird", schrieb der Experte in einer Studie am Donnerstag. Turquoise soll nach Bankenaussagen nun im Sommer 2008 starten.

Im Falle eines erfolgreichen Starts könnte allerdings ein großer Teil des potenziellen Aktiengeschäfts auf diese Plattform gezogen werden, meinte Pfänder. Skeptisch ist er hinsichtlich der Begründung, dass die Start-Verzögerung von Turquoise auf Probleme mit der verwendeten OMX-Technologie zurückgeht. "Ich kann mir eher vorstellen, dass die Investmentbanken erst einmal die Unsicherheiten am Markt abwarten wollen. Sie haben keinen Druck, so früh wie möglich an den Start zu gehen - zumal die Börsen allmählich ihre Preise senken, wenn auch nicht auf breiter Front."

Entsprechend der Einstufung "Hold" rechnen die Analysten von equinet mit einem Gesamtertrag der Aktien in den kommenden sechs Monaten von null bis fünf Prozent.

Analysierendes Institut Equinet.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%