Analyse
Equinet bestätigt Solon zunächst mit „Accumulate“ nach Zahlen

Equinet hat die Aktie von Solon nach vorläufigen Zahlen für 2007 zunächst mit "Accumulate" und einem Kursziel von 75 Euro bestätigt.

dpa-afx FRANKFURT. Equinet hat die Aktie von Solon nach vorläufigen Zahlen für 2007 zunächst mit "Accumulate" und einem Kursziel von 75 Euro bestätigt. Trotz des gesunden Marktumfelds seien die Ergebnisse des Solarmodul-Herstellers mit Blick auf den Gewinn vor Zinsen und Steuern (Ebit) viel schwächer als erwartet ausgefallen, schrieb Analyst Sebastian Growe in einer Studie vom Dienstag. Beim Umsatz habe Solon allerdings die Equinet-Prognosen übertroffen, hieß es.

Das Ergebnis nach Steuern sei mit 16,9 Mill. Euro im vierten Quartal 2007 und 37 Mill. Euro im Gesamtjahr vor allem wegen Veräußerungen und Neubewertungen von Beteiligungen besser als erwartet ausgefallen. Dabei verwies Growe auf auf einen Buchgewinn aus dem Verkauf des Solland-Anteils sowie auf eine Rückzahlung einer Wandelanleihe. Die endgültige Bilanz will Solon am 31. März vorlegen.

Entsprechend der Einstufung "Accumulate" rechnen die Analysten von equinet mit einem Gesamtertrag der Aktien in den kommenden sechs Monaten von fünf bis 15 Prozent.

Analysierendes Institut Equinet.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%