Analyse
Equinet bestätigt Tui auf 'Accumulate'

Equinet hat die Tui-Aktie mit "Accumulate" bestätigt. Analyst Jochen Rothenbacher hob in der Studie vom Dienstag eine Meldung im "Handelsblatt" hervor, wonach sich der Reisekonzern von zwei seiner Vorstände trennen wolle.

dpa-afx FRANKFURT. Equinet hat die Tui-Aktie mit "Accumulate" bestätigt. Analyst Jochen Rothenbacher hob in der Studie vom Dienstag eine Meldung im "Handelsblatt" hervor, wonach sich der Reisekonzern von zwei seiner Vorstände trennen wolle.

"Ein Austausch von erfolglosen Managern wäre positiv", schrieb Rothenbacher. Eigentlich sollten aber Konzernchef Michael Frenzel und Finanzvorstand Rainer Feuerhake für die Probleme in der Tourismus- und Schifffahrtsbranche Verantwortung übernehmen. Das Kursziel betrage unverändert 16 Euro.

Entsprechend der Einstufung "Accumulate" rechnen die Analysten von equinet mit einem Gesamtertrag der Aktien in den kommenden sechs Monaten von fünf bis 15 Prozent.

Analysierendes Institut Equinet.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%