Analyse
Equinet bestätigt Tui mit 'Sell' nach Gewinnziel-Senkung

Equinet hat die Tui-Aktie nach Ankündigungen über Gewinnziel-Kürzungen und Strategie-Änderungen mit "Sell" bestätigt. Das Kursziel bleibe vorerst bei 12,30 Euro, schrieb Analyst Jochen Rothenbacher in einer Studie am Freitag.

dpa-afx FRANKFURT. Equinet hat die Tui-Aktie nach Ankündigungen über Gewinnziel-Kürzungen und Strategie-Änderungen mit "Sell" bestätigt. Das Kursziel bleibe vorerst bei 12,30 Euro, schrieb Analyst Jochen Rothenbacher in einer Studie am Freitag.

"Dass Tui wohl keine Dividende für 2006 zahlen wird, haben wir kommen sehen - aber der Markt war da optimistischer gewesen", meinte er und sah darin den Hauptgrund für die kräftigen Kursverluste an diesem Tag.

Er selbst äußerte sich vor allem enttäuscht darüber, dass das neue Gewinnziel von Tui für die Tourismussparte von 450 bis 550 Mill. Euro nur seine eigene bisherige Annahme in diesem Bereich (475 Mill. Euro) treffe - "trotz des kräftigen Kostensenkungsprogramms von 250 Mill. Euro".

Entsprechend der Einstufung "Sell" rechnen die Analysten von equinet mit einem Gesamtverlust der Aktien in den kommenden sechs Monaten von mehr als 15 Prozent.

Analysierendes Institut Equinet.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%