Analyse
Equinet bestätigt Volkswagen (VW) mit „Sell“ und Kursziel 125 Euro

Equinet hat Volkswagen (VW) nach der Übernahme der Mehrheit an dem schwedischen LKW-Hersteller Scania mit "Sell" und einem Kursziel von 125 Euro bestätigt.

dpa-afx FRANKFURT. Equinet hat Volkswagen (VW) nach der Übernahme der Mehrheit an dem schwedischen LKW-Hersteller Scania mit "Sell" und einem Kursziel von 125 Euro bestätigt. Die Übernahme sei eine gute Nachricht für die Nutzfahrzeug-Sparte von VW, schrieb Analyst Tim Schuldt in einer Studie vom Montag. Trotz der erwarteten Synergien müsse aber am Anfang mit Restrukturierungskosten gerechnet werden.

Eine Fusion zwischen Scania und MAN dürfte nun Geschichte sein, es sei nun wahrscheinlicher, dass VW ein Übernahmeangebot für MAN-Aktien ankündigen werde. VW halte bereits 21,6 Prozent der MAN-Aktien. Wegen der gesunkenen Bewertungskennziffern im Sektor behalte er Einstufung und Kursziel aber bei, so der Experte.

Zur Bilanzvorlage vom Freitag hieß es, obwohl er für das letzte Quartal eine ordentliche Entwicklung erwartet habe, sei er von den Zahlen positiv überrascht worden. Grund für die starken Zahlen sei vor allem der höhere Absatz in den Schwellenländern, der sich im laufenden Jahr fortsetzen sollte. VW habe einen optimistischen Ausblick für 2008 gegeben und rechne mit einem Umsatz sowie einem Ergebnis vor Zinsen und Steuern (Ebit) über Vorjahresniveau. Daher habe er seine Schätzungen für 2008 und 2009 leicht nach oben revidiert.

Entsprechend der Einstufung "Sell" rechnen die Analysten von equinet mit einem Gesamtverlust der Aktien in den kommenden sechs Monaten von mehr als 15 Prozent.

Analysierendes Institut Equinet.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%