Analyse
Equinet hebt Deutsche Börse auf „Hold“ und Ziel auf 113 Euro

Die Investmentbank equinet hat die Aktie der Deutschen Börse nach sehr starken vorläufigen Jahreszahlen für 2007 von "Reduce" auf "Hold" hochgestuft. Das Kursziel sei von 104 auf 113 Euro erhöht worden, schrieb Analyst Christian Muschick in einer Studie am Freitag.

dpa-afx FRANKFURT. Die Investmentbank equinet hat die Aktie der Deutschen Börse nach sehr starken vorläufigen Jahreszahlen für 2007 von "Reduce" auf "Hold" hochgestuft. Das Kursziel sei von 104 auf 113 Euro erhöht worden, schrieb Analyst Christian Muschick in einer Studie am Freitag.

Er begründete seine nun höheren Gewinnerwartungen für den Frankfurter Börsenbetreiber und das deshalb angehobene Kursziel zum einen mit der sehr positiven Entwicklung des Unternehmens im vierten Quartal 2007. Zum anderen verwies er auf die weiterhin hohe Schwankungsanfälligkeit (Volatilität) der Märkte und sein nach der Analystenkonferenz am vergangenen Mittwoch nun besseres Verständnis der US-Optionsbörsentochter ISE.

Die Deutsche Börse strebe 2008 neue Rekordzahlen an, was seinen Erwartungen entspreche, schrieb Muschick. Die Kostenprognose von 1,280 Mrd. Euro - inklusive der Kosten für die ISE - liege ebenfalls innerhalb seiner Prognose. Für 2007 hatte der Marktbetreiber Kosten in Höhe von 1,324 Mrd. Euro bekannt gegeben. "Sinkende Kosten und die Integration der ISE sollte zu einem signifikanten Ebita-Anstieg führen", erwartet Muschick und sieht den Umsatz 2008 im Jahresvergleich um 10,9 Prozent wachsen auf 2,545 Mrd. Euro und das Ebita um 24,3 Prozent auf 1,673 Mrd. Euro.

Entsprechend der Einstufung "Hold" rechnen die Analysten von equinet mit einem Gesamtertrag der Aktien in den kommenden sechs Monaten von null bis fünf Prozent.

Analysierendes Institut Equinet.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%