Analyse
Equinet lässt Eon auf „Buy“

Equinet hat die Papiere von Eon auf "Buy" mit dem Kursziel 34,00 Euro belassen (aktueller Kurs: 22,40 Euro).

dpa-afx FRANKFURT. Equinet hat die Papiere von Eon auf "Buy" mit dem Kursziel 34,00 Euro belassen (aktueller Kurs: 22,40 Euro). Die politische Debatte um die Laufzeitverlängerung von Kernkraftwerken und die mit dieser Entwicklung verbundenen Kursschwankungen dürfte sich in den kommenden Monaten verstärken, schrieb Analyst Michael Schäfer in einer Studie vom Dienstag.

Er nahm vor allem Bezug auf ein Interview mit dem Wirtschaftsminister Karl-Theodor zu Guttenberg, in dem dieser für längere Laufzeiten bei Atomkraftwerken wirbt und Preissenkungen von den Versorgern fordert. Schäfer hob hervor, dass Eon mit einem Marktanteil von 37 Prozent derzeit noch den Löwenanteil des deutschen Atomstroms produziere. RWE, mit dem zweitgrößten Marktanteil bei der Kernenergie, sei deutlich anfälliger mit Blick auf Preisentwicklungen als der Konkurrent.

Entsprechend der Einstufung "Buy" rechnen die Analysten von equinet mit einem Gesamtertrag der Aktien in den kommenden zwölf Monaten von mehr als 15 Prozent.

Analysierendes Institut Equinet.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%