Analyse
equinet lässt United Internet nach Zukauf auf „Buy“

Equinet hat United Internet nach der angekündigten Übernahme des DSL-Geschäfts von freenet auf "Buy" mit dem Kursziel 8,50 (Kurs: 8,08) Euro belassen.

dpa-afx FRANKFURT. Equinet hat United Internet nach der angekündigten Übernahme des DSL-Geschäfts von freenet auf "Buy" mit dem Kursziel 8,50 (Kurs: 8,08) Euro belassen. Die Transaktion sei komplex, erscheine aber gut durchdacht und schone die Liquidität von United Internet, schrieb Analyst Adrian Pehl in einer Studie vom Dienstag. Der Zukauf bestärke ihn in seiner positiven Haltung gegenüber dem Montabaurer Internetdienstleister.

Unterdessen dürfte sich die weitere Konsolidierung in der Branche mit dieser Transaktion beschleunigen, so Pehl. Mit Blick auf United Internet sei aber ein Aktienüberhang durch die Transaktion zu befürchten, wobei noch klare Informationen über eventuelle Haltefristen (Lock-Up) fehlten. Der Kaufpreis erscheine auf den ersten Blick nicht zu hoch, was sich aber auf die gesamte Laufzeit der umfangreichen Transaktion relativiere. Im Verlauf hoffe aber United Internet offenbar darauf, neue Kunden akquiriert zu haben. Zwar fehlten noch Angaben zu den Synergien, bei den operativen Kosten dürften diese aber durchaus vorhanden sein und damit erscheine der Preis relativ stabil.

Entsprechend der Einstufung "Hold" rechnen die Analysten von equinet mit einem Gesamtertrag der Aktien in den kommenden sechs Monaten von null bis fünf Prozent.

Analysierendes Institut Equinet.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%