Analyse
Equinet senkt Conergy von „Reduce“ auf „Sell“

Equinet hat die Aktien von Conergy von "Reduce" auf "Sell" abgestuft, das Kursziel von 11 Euro aber bestätigt.

dpa-afx FRANKFURT. Equinet hat die Aktien von Conergy von "Reduce" auf "Sell" abgestuft, das Kursziel von 11 Euro aber bestätigt. Das abrupte Ausscheiden des stellvertretenden Konzernchefs Pepyn Dinandt hinterlasse ein großes Fragezeichen, was die Restrukturierung des Solarunternehmens angehe, schrieb Analyst Sebastian Growe in einer Studie vom Montag. Zudem habe sich die Conergy-Aktie ohne deutliche Verbesserung des operativen Geschäfts weitaus besser entwickelt als Papiere anderer Branchenvertreter und weise nun ein hohes Rückschlagsrisiko auf.

Das Kursplus seit Februar von rund 24 Prozent sei deutlich überzogen, so Growe. Zudem dürften Anlegern weitere schlechte Nachrichten bevorstehen. Auch wenn 2008 ein Übergangsjahr sei, würden erneute Abschreibungen und Kosten für die Restrukturierung die Ergebnisse und damit die Stimmung für Conergy-Titel belasten. Zudem sei die Bewertung recht hoch - auf Basis der Schätzungen für den Gewinn je Aktie 2009 werde Conergy mit einem Aufschlag von 150 Prozent gegenüber den deutschen Konkurrenten gehandelt.

Entsprechend der Einstufung "Sell" rechnen die Analysten von equinet mit einem Gesamtverlust der Aktien in den kommenden sechs Monaten von mehr als 15 Prozent.

Analysierendes Institut Equinet.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%