Analyse
Equinet senkt Fraport auf 'Sell'

Equinet hat die Einschätzung für die Aktien von Fraport von "Reduce" auf "Sell" gesenkt und das Kursziel von 50 Euro bestätigt.

dpa-afx FRANKFURT. Equinet hat die Einschätzung für die Aktien von Fraport von "Reduce" auf "Sell" gesenkt und das Kursziel von 50 Euro bestätigt. Der Umsatz und das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) habe etwas unter den Erwartungen gelegen, schreiben die Analysten in einer Studie vom Dienstag. Wegen eines aufkommenden Preisdrucks und eines rückläufigen Aktienkurses bleibe die Sicht auf das Unternehmen vorsichtig, hieß es weiter.

Das vierte Quartal 2006 sei vor allem durch das schwache Ergebnis in der wichtigen Sparte Aviation schlechter als erwartet ausgefallen. Den Ebitda-Ausblick für 2007 von Fraport bezeichneten die Analysten als etwas enttäuschend. Deshalb seien die eigenen Prognosen ebenfalls gesenkt worden. Zudem könne angesichts des sinkenden Marktanteils bei vollständiger Auslastung des Flughafens die Profitabilität abnehmen.

Entsprechend der Einstufung "Sell" rechnen die Analysten von equinet mit einem Gesamtverlust der Aktien in den kommenden sechs Monaten von mehr als 15 Prozent.

Analysierendes Institut Equinet.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%