Analyse
Equinet senkt Fraport nach Zahlen von „Buy“ auf „Hold“

Equinet hat die Einstufung der Aktien von Fraport nach Zahlen von "Buy" auf "Hold" gesenkt, aber das Kursziel auf 35,00 (aktueller Kurs: 29,75) Euro belassen.

dpa-afx FRANKFURT. Equinet hat die Einstufung der Aktien von Fraport nach Zahlen von "Buy" auf "Hold" gesenkt, aber das Kursziel auf 35,00 (aktueller Kurs: 29,75) Euro belassen. Die Zahlen des ersten Quartals seien solide und lägen über den Erwartungen, schrieb Analyst Jochen Rothenbacher in einer Studie vom Dienstag. Der Ausblick sei jedoch enttäuschend.

Fraport rechne mit einem Passagierrückgang zwischen sechs und neun Prozent. Seine Prognose habe bislang bei einem Minus von 5,5 Prozent gelegen. Ebenso lägen die Erwartungen Fraports für den Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) mit 500 bis 530 Mill. Euro unter seiner Prognose von 555 Mill. Euro. Er werde seine Schätzungen nach der Telefonkonferenz möglicherweise anpassen, fügte Rothenbacher hinzu.

Entsprechend der Einstufung "Hold" rechnen die Analysten von equinet mit einem Gesamtertrag der Aktien in den kommenden sechs Monaten von null bis fünf Prozent.

Analysierendes Institut Equinet.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%