Analyse: Feri Rating warnt vor Panikmache nach weiterer Immobilienfonds-Schließung

Analyse
Feri Rating warnt vor Panikmache nach weiterer Immobilienfonds-Schließung

Nach der weiteren Schließung eines offenen Immobilienfonds haben Analysten vor Panikmache gewarnt. "Die Anleger sollten Ruhe bewahren.

dpa-afx FRANKFURT. Nach der weiteren Schließung eines offenen Immobilienfonds haben Analysten vor Panikmache gewarnt. "Die Anleger sollten Ruhe bewahren. Es herrscht große Nervosität an den Märkten, aber wer hektisch verkauft, schadet sich eher selbst", sagte der Geschäftsführer von Feri Rating & Research, Helmut Knepel, am Mittwoch der dpa.

Die in Frankfurt ansässige Fondsgesellschaft Kanam hatte am Dienstag ihren offenen "US-grundinvest Fonds" für die Dauer von drei Monaten geschlossen. Anlass waren Gerüchte über Schwierigkeiten eines amerikanischen Eigentümers und Betreibers von Einkaufszentren, der einige Objekte des Fonds verwaltet. Anleger verkauften daraufhin im großen Stil ihre Anteile, so dass die Liquidität des Fonds eine kritische Grenze erreichte.

"Einen substanziellen ökonomischen Grund gibt es dafür nicht", meinte Knepel. Er erklärt die Reaktion der Anleger mit der erstmaligen Schließung eines offenen Immobilienfonds durch die Deutsche Bank im Dezember, die zwar völlig andere Ursachen hatte, aber die Investoren stark verunsichert habe. Der betroffene, 2003 aufgelegte Kanam-Fonds sei im Gegensatz zu einem "großen Bruder", dem "grundinvest Fonds", relativ klein und habe daher bei hohen Mittenabflüssen schnell Liquiditätsprobleme bekommen./

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%