Aktien
Analyse-Flash: Allianz-Zahlen positiv eingeschätzt, 'keine Trendwende' - HVB

Die Quartalszahlen der Allianz sind nach Einschätzung der HVB leicht positiv ausgefallen. "Sie waren allerdings nicht so spektakulär, dass ich mit einer sofortigen Trendwende bei der Aktie rechne", sagte HVB-Analyst Lucio Di Geronimo. Positiv überrascht haben ihn vor allem das Sachversicherungssegment sowie die Dresdner Bank. Enttäuschend verlief das Lebensversicherungssegment. Im Rahmen der Erwartungen verlief das Geschäft im Asset Management. Er bestätigte seine "Buy"-Einstufung für die Aktie, die vor allem auf eine fundamentale Unterbewertung zurückzuführen sei, sowie das Kursziel von 117 €.

dpa-afx MÜNCHEN. Die Quartalszahlen der Allianz sind nach Einschätzung der HVB leicht positiv ausgefallen. "Sie waren allerdings nicht so spektakulär, dass ich mit einer sofortigen Trendwende bei der Aktie rechne", sagte HVB-Analyst Lucio Di Geronimo. Positiv überrascht haben ihn vor allem das Sachversicherungssegment sowie die Dresdner Bank. Enttäuschend verlief das Lebensversicherungssegment. Im Rahmen der Erwartungen verlief das Geschäft im Asset Management. Er bestätigte seine "Buy"-Einstufung für die Aktie, die vor allem auf eine fundamentale Unterbewertung zurückzuführen sei, sowie das Kursziel von 117 €.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%