Aktien
Analyse-Flash: Deutsche Bank senkt Nordex auf „Sell“

Die Deutsche Bank hat Nordex von "Hold" auf "Sell" abgestuft und das Kursziel von 6,00 auf 4,00 Euro gesenkt. Die Aktien aus dem Bereich Erneuerbare Energien seien zuletzt deutlich zurückgegangen, schrieb Analyst Alexander Karnick in einer Branchenstudie vom Freitag.

dpa-afx FRANKFURT. Die Deutsche Bank hat Nordex von "Hold" auf "Sell" abgestuft und das Kursziel von 6,00 auf 4,00 Euro gesenkt. Die Aktien aus dem Bereich Erneuerbare Energien seien zuletzt deutlich zurückgegangen, schrieb Analyst Alexander Karnick in einer Branchenstudie vom Freitag. Er rechne wegen der gestiegenen Regulierungssorgen mit kurzfristig vorsichtigeren Erwartungen der Unternehmen aus dem Photovoltaikbereich und Gewinnwarnungen der Windkraftanlagen-Ausrüster. Daher habe er seine Kursziele für die Branchentitel um rund 20 Prozent gesenkt. Der Windkraftanlagenbauer Nordex, der zuletzt schwache Quartalszahlen vorgelegt und seinen Ausblick gesenkt habe, werde sich diesem Negativtrend nicht entziehen können und gehöre zu seinen am wenigsten bevorzugten Sektorwerten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%