Aktien
Analyse-Flash: Kepler belässt Deutsche Bank auf „Reduce“

Kepler hat Papiere der Deutschen Bank nach bekanntgegebenen Verhandlungen mit der Liechtensteiner Bank LGT über den Verkauf der BHF Bank auf "Reduce" mit einem Kursziel von 41,00 Euro belassen.

dpa-afx ZÜRICH. Kepler hat Papiere der Deutschen Bank nach bekanntgegebenen Verhandlungen mit der Liechtensteiner Bank LGT über den Verkauf der BHF Bank auf "Reduce" mit einem Kursziel von 41,00 Euro belassen. Analyst Dirk Becker wertete es in einer Studie vom Montag positiv, dass nun ein Kaufinteressent für die BHF Bank gefunden wurde, der an Exklusivverhandlungen interessiert sei. Dennoch bleibe er bei seinem "Reduce"-Votum, da er für das Schlussquartal mit weiteren deutlichen Abschreibungen im Zusammenhang mit der Postbank-Beteiligung rechne.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%