Aktien
Analyse-Flash: Macquarie senkt Thyssen-Krupp auf „Neutral“

Die australische Investmentbank Macquarie hat Thyssen-Krupp nach der zuletzt starken Kursentwicklung von "Outperform" auf "Neutral" abgestuft, das Kursziel aber von 31,50 auf 33,00 Euro angehoben.

dpa-afx FRANKFURT. Die australische Investmentbank Macquarie hat Thyssen-Krupp nach der zuletzt starken Kursentwicklung von "Outperform" auf "Neutral" abgestuft, das Kursziel aber von 31,50 auf 33,00 Euro angehoben. Seit August habe die Aktie den Dax um 25 Prozent übertroffen, dürfte dieses Tempo aber nicht weiter durchhalten können, schrieb Analyst Peter Metzger in einer Studie vom Freitag. Die Bewertung der Papiere sei nun nicht mehr attraktiv genug, um eine "Outperform"-Einstufung zu rechtfertigen. Im Einklang mit einer erhöhten Umsatzprognose des Stahlkonzerns habe er seine Umsatzschätzung für das Jahr 2010/11 und damit auch das Kursziel angehoben.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%