Aktien
Analyse-Flash: Merck Finck belässt Deutsche Telekom auf „Sell“

Merck Finck hat die Aktien der Deutschen Telekom nach einem Interview des Europachefs Guido Kerkhoff in der "Financial Times Deutschland" auf "Sell" belassen.

dpa-afx MÜNCHEN. Merck Finck hat die Aktien der Deutschen Telekom nach einem Interview des Europachefs Guido Kerkhoff in der "Financial Times Deutschland" auf "Sell" belassen. Die bestätigten Gespräche über eine Senkung der Personalkosten bei der griechischen Beteiligung OTE dürften sich aufgrund ihrer politischen Dimension schwierig gestalten, schrieb Analyst Theo Kitz in einer Studie vom Montag. Immerhin halte der griechische Staat 20 Prozent an dem Telekommunikationsunternehmen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%