Aktien
Analyse-Flash: Morgan Stanley hebt Ziel für Merck auf 58 Euro

Die US-Investmentbank Morgan Stanley hat das Kursziel für Merck von 57,00 auf 58,00 Euro angehoben, aber die Einstufung auf "Underweight" belassen.

dpa-afx LONDON. Die US-Investmentbank Morgan Stanley hat das Kursziel für Merck von 57,00 auf 58,00 Euro angehoben, aber die Einstufung auf "Underweight" belassen. Sein revidiertes Bewertungsmodell für den Pharmakonzern berücksichtige nun einen vorsichtigeren Ausblick für die umsatzstarken Medikamente Rebif, Erbitux und Gonal F ebenso wie die erstmalige Konsolidierung der übernommenen Millipore, schrieb Analyst Andrew Baum in einer Studie vom Donnerstag. Auch wenn sich das Merck-Papier im Branchenvergleich zuletzt schwach entwickelt habe, ändere dies kaum etwas an seiner eingetrübten Einschätzung der Aktie.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%