Analyse
Goldman Sachs bestätigt Eon mit „Buy“

Goldman Sachs hat die Aktien von Eon nach der Vorstellung eines Aktionsplans mit "Buy" und einem Kursziel von 118 Euro bestätigt.

dpa-afx LONDON. Goldman Sachs hat die Aktien von Eon nach der Vorstellung eines Aktionsplans mit "Buy" und einem Kursziel von 118 Euro bestätigt. Die Bekanntmachung sei ein Wendepunkt, da Eon nun die Bilanz glätte und das Vertrauen in die Wachstumsaussichten unterstreiche, schreibt Analystin Deborah Wilkens in einer Studie vom Donnerstag. Die finanzielle Flexibilität werde zwar reduziert, größere Akquisitionen seien dennoch nicht ganz auszuschließen, so die Expertin.

Eon plant, sein Geschäft durch externe Wachstumsschritte in Europa und in angrenzenden Kernmärkten zu stärken. Angesichts dieser Pläne dürfte sich der Analystin zufolge die Bewertungslücke zwischen den Aktien von Eon und den Titeln anderer Energieunternehmen verringern, die in den Kernmärkten des Versorgers tätig seien. Angesichts möglicher politischer Interventionen gegen die angestrebten Akquisitionen könnte sich das Kursziel jedoch um vier Euro verringern, hieß es.

Mit der Einschätzung "Buy" raten die Analysten von Goldman Sachs zum Kauf der Aktie.

Analysierendes Institut Goldman Sachs.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%