Analyse
Goldman Sachs heben US-Pharmasektor von „Neutral“ auf „Attractive“

Die Analysten von Goldman Sachs haben die Aktien von Pfizer als "Top Pick" bestätigt und den US-Pharmasektor von "Neutral" auf "Attractive" angehoben.

dpa-afx NEW YORK. Die Analysten von Goldman Sachs haben die Aktien von Pfizer als "Top Pick" bestätigt und den US-Pharmasektor von "Neutral" auf "Attractive" angehoben. Der Sektor habe mit der vergleichsweise unterdurchschnittlichen Entwicklung im vergangenen Jahr einen Kaufgelegenheit geschaffen, hieß es in einer Studie vom Freitag.

Das Kurs-Gewinn-Verhältnis sei auf dem niedrigsten Stand seit 15 Jahren, während sich der Dividendenertrag im selben Zeitraum auf dem höchsten Stand befinde. Der Wert des diskontierten Cash Flows verspreche weiteres Aufwärtspotenzial quer durch den Sektor, schrieben die Analysten.

Basierend auf der niedrigen Bewertung und der bestehenden Pipeline bleibe Pfizer die favorisierte Aktie von Goldman Sachs. Das Kursziel bezifferten die Experten auf 28 Dollar. Auch Schering-Plough bleibe ein Schlüsselwert, da die Bewertung der Aktie "attraktiv" sei und die Umsätze der Cholesterin-Medikamente Vytorin und Zetia sich langsam erholten. Auch Eli Lilly hoben die Analysten hervor.

Mit der Einschätzung "Buy" raten die Analysten von Goldman Sachs zum Kauf der Aktie.

Analysierendes Institut Goldman Sachs.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%