Analyse
Goldman Sachs hebt MTU-Kursziel von 46 auf 48 Euro

Goldman Sachs hat das Kursziel für die Aktie des Triebwerkherstellers MTU Aero Engines nach Quartalszahlen von 46 auf 48 Euro erhöht und mit "Buy" bestätigt.

dpa-afx LONDON. Goldman Sachs hat das Kursziel für die Aktie des Triebwerkherstellers MTU Aero Engines nach Quartalszahlen von 46 auf 48 Euro erhöht und mit "Buy" bestätigt. Das neue Kursziel resultiere aus den stärker als erwartet ausgefallenen Zahlen für das erste Quartal 2007, schreibt Analyst Micha Meinertz in einer Studie vom Dienstag. Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) habe über den Erwartungen des Marktes und des Analysten gelegen. Er hebt seine Erwartung für das Ebitda um vier Prozent auf 388 Mill. Euro an und rechnet nun mit einer Ebitda-Marge von 15,3 Prozent.

Die Aktie stehe weiterhin auf der "Conviction Buy List" und werde immer noch mit einem deutlichen Abschlag zum Sektor gehandelt, hieß es in der Studie weiter. Im Zuge der im Juni stattfindenden Paris Air Show sollten zusätzliche Aufträge aus der zivilen Luftfahrtindustrie eingehen. Darüber hinaus könne die Aktie Rückenwind durch einen schwächeren Dollar bekommen.

Mit der Einschätzung "Buy" raten die Analysten von Goldman Sachs zum Kauf der Aktie.

Analysierendes Institut Goldman Sachs.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%