Analyse
Goldman Sachs hebt Solarworld auf „Buy“

Goldman Sachs hat Solarworld von "Neutral" auf "Buy" hochgestuft, das Kursziel aber von 16,50 auf 15,00 Euro gesenkt (aktueller Kurs: 14,15 Euro).

dpa-afx LONDON. Goldman Sachs hat Solarworld von "Neutral" auf "Buy" hochgestuft, das Kursziel aber von 16,50 auf 15,00 Euro gesenkt (aktueller Kurs: 14,15 Euro). Die Bewertung des Titels reflektiere nicht die vergleichsweise starke Bilanz, schrieb Analyst Jason Channell in einer Branchenstudie vom Freitag. Die Bilanzsituation biete einen guten Schutz und einen Puffer für die Entwicklung des Betriebskapital in der ersten Jahreshälfte. Zudem sei die Kapazitätsausweitung eher konservativ, wodurch das Risiko bei der Umsetzung der Expansion kurzfristig geringer sei als bei anderen Solartechnologieunternehmen.

Kurzfristig sollte die Nachrichtenlage für die Branche aber negativ bleiben, was möglicherweise zu niedrigeren Konsensschätzung führen werde. Allerdings werde der Markt zwischen strukturellen langfristigen Gewinnern wie Solarworld und anderen Unternehmen unterscheiden, die finanziell schlechter dastünden. Die größten Risiken für seine Bewertung der Aktie sieht Channell in Beeinträchtigungen der Nachfrage durch noch höhere Restriktionen bei der Kreditvergabe. Auch Regulierungsbestimmungen könnten sich negativ auswirken.

Mit der Einschätzung "Buy" raten die Analysten von Goldman Sachs zum Kauf der Aktie.

Analysierendes Institut Goldman Sachs.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%