Analyse
Goldman Sachs hebt Ziel für Aixtron auf 11,00 Euro

Goldman Sachs hat das Kursziel für Aixtron von 8,50 auf 11,00 Euro angehoben und die Einstufung auf "Neutral" belassen (Kurs: 9,97 Euro).

dpa-afx LONDON. Goldman Sachs hat das Kursziel für Aixtron von 8,50 auf 11,00 Euro angehoben und die Einstufung auf "Neutral" belassen (Kurs: 9,97 Euro). Die jüngsten Branchendaten deuteten auf eine anhaltend gute Auftragsentwicklung für den Spezialmaschinenbauer hin, schrieb Analyst Simon Schäfer in einer Studie vom Freitag. Schäfer habe seine erhöhten Gewinnschätzungen und auch einen Aufschlag für eine mögliche Übernahme im Kursziel berücksichtigt.

Die Unternehmensprognose eines Umsatzes von 200 bis 220 Mill. Euro 2009 erscheine unter anderem wegen der guten Auftragslage zunehmend konservativ, betonte der Analyst. Dieser Trend dürfte sich auch in der zweiten Jahreshälfte und zu Beginn des Jahres 2010 fortsetzen. Schäfer hob seine Gewinnprognosen je Aktie für 2009 von 0,20 auf 0,23 Euro und für 2010 von 0,30 auf 0,45 Euro an. Aixtron sei aus Sicht des Analysten eine strategisch sinnvolle Anlage.

Mit der Einstufung "Neutral" steht eine Aktie weder auf einer Sell List noch auf einer Buy List von Goldman Sachs. Daher raten die Analysten weder zum Kauf noch zum Verkauf der Aktie.

Analysierendes Institut Goldman Sachs.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%