Analyse: Goldman Sachs senkt Altana von 'In-Line' auf 'Underperform'

Analyse
Goldman Sachs senkt Altana von 'In-Line' auf 'Underperform'

Goldman Sachs hat die Einstufung zu Altana von "In-Line" auf "Underperform" reduziert. Die Abstufung reflektiere die verschlechterten Aussichten für die Sparte Atemwegserkrankungen und die entsprechende Reduzierung der Gewinnschätzungen, hieß es in einer Studie vom Dienstag.

dpa-afx LONDON. Goldman Sachs hat die Einstufung zu Altana von "In-Line" auf "Underperform" reduziert. Die Abstufung reflektiere die verschlechterten Aussichten für die Sparte Atemwegserkrankungen und die entsprechende Reduzierung der Gewinnschätzungen, hieß es in einer Studie vom Dienstag. Für das Geschäftsjahr 2006 würden nach zuvor 3,40 Euro je Aktie nun 3,38 Euro prognostiziert.

Das kommende Jahr sei eine große Herausforderung für den Dax-Wert , so die Analysten weiter. Es werde nur wenige positive Neuigkeiten geben. Möglicherweise könnte ein Angebot für das Pharmageschäft dem Kurs etwas auf die Sprünge helfen. Allerdings sei diese Spekulation kein Grund, das Papier im Portfolio zu haben. Da gebe es für Anleger weniger riskante Alternativen. Derzeit sei ein Abschlag gegenüber der Konkurrenz von rund 25 Prozent gerechtfertigt, daher liege der faire Wert bei 42 Euro je Altana-Aktie.

Gemäß der Einstufung "Underperform" geht Goldman Sachs davon aus, dass sich die Aktie in den kommenden zwölf Monaten schlechter als der Durchschnitt der von den Analysten beobachteten Werte entwickeln wird.

Analysierendes Institut Goldman Sachs.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%