Analyse
Goldman Sachs senkt EADS-Ziel auf 25 (27) Euro

Goldman Sachs hat das Kursziel für die EADS-Aktie von 27 auf 25 Euro gesenkt und den Titel mit "Buy" bestätigt.

dpa-afx LONDON. Goldman Sachs hat das Kursziel für die EADS-Aktie von 27 auf 25 Euro gesenkt und den Titel mit "Buy" bestätigt. Das neue Ziel spiegle die fehlenden Gewinne beim Militärtransportflugzeug A400m sowie die Auswirkungen des schwachen Dollars auf den Gewinn von Airbus wieder, schrieb Analyst Sash Tusa in einer Studie vom Donnerstag.

Hauptrisiken sind laut Tusa noch höher als erwartete Kosten bei dem A400m. Zudem könnte EADS noch weitere Kosten aus anderen Programmen für Verteidigungs- (zum Beispiel Nh90 Helicopter) oder zivile Maschinen (etwa zum A350) gegenüberstehen. Das "Power8-Programm" könnten die geplanten Kosteneinsparungen nicht schnell genug vollziehen, um den schwachen Dollar auszugleichen oder bevor die bestehenden Absicherungen ausliefen.

Mit der Einschätzung "Buy" raten die Analysten von Goldman Sachs zum Kauf der Aktie.

Analysierendes Institut Goldman Sachs.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%