Analyse
Goldman Sachs senkt Kursziel für Credit Suisse von 86 auf 82 Franken

Goldman Sachs hat das Kursziel für die Aktien der Credit Suisse nach Zahlen von 86 auf 82 Schweizer Franken gesenkt. Die Zahlen des dritten Quartals seien glanzlos ausgefallen, schrieb Analyst Richard Ramsden in einer Studie vom Freitag.

dpa-afx LONDON. Goldman Sachs hat das Kursziel für die Aktien der Credit Suisse nach Zahlen von 86 auf 82 Schweizer Franken gesenkt. Die Zahlen des dritten Quartals seien glanzlos ausgefallen, schrieb Analyst Richard Ramsden in einer Studie vom Freitag. Deshalb habe er seine Prognosen für den Gewinn je Aktie (EPS) für die Jahre 2007 bis 2009 nach unten korrigiert. Die Empfehlung blieb unverändert "Neutral".

Da Credit Suisse als letzte Investmentbank Zahlen vorgelegt habe, sei die schwache Entwicklung bereits eingepreist gewesen, schrieben die Analysten. Weiteres Risiko für die Schweizer Bank sei die künftige Entwicklung auf den Kreditmärkten. Als positive Katalysatoren können ein stärkeres Wirtschaftswachstum und eine schnellere Erholung der Kreditmärkte wirken.

Mit der Einstufung "Neutral" steht eine Aktie weder auf einer Sell List noch auf einer Buy List von Goldman Sachs. Daher raten die Analysten weder zum Kauf noch zum Verkauf der Aktie./

Analysierendes Institut Goldman Sachs.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%