Analyse
Goldman Sachs senkt Phoenix Solar auf „Neutral“

Goldman Sachs hat Phoenix Solar nach zuletzt überdurchschnittlicher Kursentwicklung von "Buy" auf "Neutral" abgestuft, das Kursziel aber auf 33,00 Euro belassen (aktueller Kurs: 32,65 Euro). Der Titel werde von der "Pan-Europe Buy List" gestrichen.

dpa-afx LONDON. Goldman Sachs hat Phoenix Solar nach zuletzt überdurchschnittlicher Kursentwicklung von "Buy" auf "Neutral" abgestuft, das Kursziel aber auf 33,00 Euro belassen (aktueller Kurs: 32,65 Euro). Der Titel werde von der "Pan-Europe Buy List" gestrichen. Seit Aufnahme auf die Liste im Februar dieses Jahres sei die Aktie um 15,7 Prozent gestiegen, während der Ftse World Europe lediglich um1,5 Prozent zugelegt habe. Bezogen auf zwölf Monate sei die Aktie um 11,3 Prozent gesunken, während der Ftse World Europe um 38,5 Prozent gefallen sei.

Der kurzfristige Ausblick für den Projektentwickler im Solarenergiesegment bleibe schwach, schrieb Analyst Mariano Alarco in einer Studie vom Montag. Die für Projektentwickler günstige Preisentwicklung für Solarmodule werde nun ausreichend vom Kurs reflektiert.

Mit der Einstufung "Neutral" steht eine Aktie weder auf einer Sell List noch auf einer Buy List von Goldman Sachs. Daher raten die Analysten weder zum Kauf noch zum Verkauf der Aktie.

Analysierendes Institut Goldman Sachs.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%