Analyse
Goldman Sachs senkt Postbank-Ziel auf 60,37 Euro

Goldman Sachs hat das Kursziel für die Postbank-Aktie von 66,13 auf 60,37 Euro gesenkt.

dpa-afx LONDON. Goldman Sachs hat das Kursziel für die Postbank-Aktie von 66,13 auf 60,37 Euro gesenkt. Eine invertierte Zinsstrukturkurve, anhaltender Wettbewerbsdruck sowie ein negatives Volumenwachstum für das deutsche Privatkundengeschäft als Ganzes seien die Gründe für seine nun zum dritten Mal reduzierten Gewinnschätzungen seit April, schrieb Analyst Jernej Omahen in einer Studie am Montag. Der Titel wurde mit "Neutral" bestätigt.

Die genannten Trends hätten die operative Entwicklung negativ beeinflusst, schreibt der Experte weiter. Die von dem Unternehmen für 2008 angepeilten 1,22 Mrd. Euro Vorsteuergewinn habe er im vergangenen Jahr noch als Minimalziel betrachtet. Angesichts der aktuellen operativen Rahmenbedingungen sollte dieser Ausblick nun aber als optimales Szenario angesehen werden.

Mit der Einstufung "Neutral" steht eine Aktie weder auf einer Sell List noch auf einer Buy List von Goldman Sachs. Daher raten die Analysten weder zum Kauf noch zum Verkauf der Aktie.

Analysierendes Institut Goldman Sachs.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%