Analyse
Goldman Sachs senkt Ziel für BASF von 46 auf 26 Euro

Goldman Sachs hat das Kursziel für BASF von 46 auf 26 Euro gesenkt und die Einstufung auf "Neutral" belassen. Der Wirtschaft drohe im nächsten Jahr eine harte Landung, schrieb Analyst Richard Logan in einer Branchenstudie vom Montag.

dpa-afx LONDON. Goldman Sachs hat das Kursziel für BASF von 46 auf 26 Euro gesenkt und die Einstufung auf "Neutral" belassen. Der Wirtschaft drohe im nächsten Jahr eine harte Landung, schrieb Analyst Richard Logan in einer Branchenstudie vom Montag. Allerdings sei dieses Szenario in den derzeitigen Aktienkursen bereits enthalten.

Seine neuen Gewinnprognosen für die europäische Chemiebranche spiegelten ein schwächeres Konjunkturumfeld wider, so Logan weiter. Die Nachfrage und damit die Preise sollten in den kommenden zwei Jahren zurückgehen. Daher senkte er seine durchschnittlichen Erwartungen für die Gewinne der Chemieunternehmen vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) um 17 Prozent für 2009 und 35 Prozent für 2010. Niedrigere Rohstoff- und Energiepreise sollten diese Entwicklung 2009 noch etwas abfedern.

Mit der Einstufung "Neutral" steht eine Aktie weder auf einer Sell List noch auf einer Buy List von Goldman Sachs. Daher raten die Analysten weder zum Kauf noch zum Verkauf der Aktie.

Analysierendes Institut Goldman Sachs.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%