Analyse
Goldman Sachs senkt Ziel für Deutsche Post von 19,00 auf 18,40 Euro

Goldman Sachs hat das Kursziel für die Aktien von Deutsche Post von 19,00 auf 18,40 Euro gesenkt, bekräftigte aber die Kaufempfehlung "Buy".

dpa-afx LONDON. Goldman Sachs hat das Kursziel für die Aktien von Deutsche Post von 19,00 auf 18,40 Euro gesenkt, bekräftigte aber die Kaufempfehlung "Buy". Analyst David Rigby reduzierte wegen der Streichung der Mehrwertsteuer-Befreiung bei Geschäftskunden ab 2010 seine Schätzungen für den Gewinn der Deutschen Post und in der Folge das Kursziel. Es sei aber schwer einzuschätzen, welche Kosten der Post durch die Entscheidung entstehen.

Es gebe aber auch weitere Entwicklungen, die in den reduzierten Prognosen mündeten. So wirkten Währungseffekte negativ und auch dem etwas niedrigeren Wachstum beim europäischen Express- und Frachtversand werde Rechnung getragen. Das Risiko nach unten werde vor allem von dem Erfolg des Managements bestimmt, mehr Kapital zu generieren und Cash an die Investoren zurück zu geben.

Mit der Einschätzung "Buy" raten die Analysten von Goldman Sachs zum Kauf der Aktie.

Analysierendes Institut Goldman Sachs.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%