Analyse
Goldman Sachs streicht Intel von Empfehlungsliste

Goldman Sachs hat die Aktien von Intel von seiner Empfehlungsliste gestrichen, die Einstufung "Buy" aber bestätigt. Auch das Kursziel von 30 Dollar auf Sicht von sechs Monaten bekräftigte Analyst James Covello in einer Studie vom Donnerstag.

dpa-afx NEW YORK. Goldman Sachs hat die Aktien von Intel von seiner Empfehlungsliste gestrichen, die Einstufung "Buy" aber bestätigt. Auch das Kursziel von 30 Dollar auf Sicht von sechs Monaten bekräftigte Analyst James Covello in einer Studie vom Donnerstag. Er verwies auf Sorgen über den makroökonomischen Einflüsse auf die Nachfrage des Halbleiterherstellers.

Von den Technologieunternehmen, die der Analyst betrachtet, laufe Intel am ehesten Gefahr, durch eine Verlangsamung der Gesamtwirtschaft Einbußen im Geschäft zu erleiden. Die langfristig positive Beurteilung der Fundamentaldaten bleibe unverändert, so Covello. Daher bleibe er bei seiner Kaufempfehlung.

Mit der Einschätzung "Buy" raten die Analysten von Goldman Sachs zum Kauf der Aktie./FX

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%