Analyse: Goldman Sachs stuft Merck & Co auf 'Underperform' ab

Analyse
Goldman Sachs stuft Merck & Co auf 'Underperform' ab

Goldman Sachs hat die Anlageempfehlung für die Aktie des US-Pharmakonzerns Merck & Co. aus Bewertungsgründen von "In-line" auf "Underperform" gesenkt.

dpa-afx NEW YORK. Goldman Sachs hat die Anlageempfehlung für die Aktie des US-Pharmakonzerns Merck & Co. aus Bewertungsgründen von "In-line" auf "Underperform" gesenkt. Wie aus einer am Donnerstag vorgelegten Studie hervorgeht, rechnet Analyst James Kelly für die nächsten Jahre mit stagnierenden Umsätzen und sinkenden Gewinnen.

Das Unternehmen werde deutlich hinter dem von ihm selbst prognostizierten bereinigten Umsatzwachstum von vier bis sechs Prozent zurückbleiben. Kelly senkte seine Prognose für den Gewinn pro Aktie (EPS) in den Jahren 2008 und 2009 von 1,86 und 2,33 Dollar auf 1,84 und 2,27 Dollar.

Auf Basis seiner Schätzungen werden die Aktien derzeit mit einem zehnprozentigen Aufschlag zum Branchendurchschnitt gehandelt. Unterstelle man ein durchschnittliches EPS-Wachstum von fünf Prozent ergebe sich ein Abschlag von sieben Prozent. "Bei einem Kurs unter 30 Dollar wären wir konstruktiver", schrieb Kelly.

Gemäß der Einstufung "Underperform" geht Goldman Sachs davon aus, dass sich die Aktie in den kommenden zwölf Monaten schlechter als der Durchschnitt der von den Analysten beobachteten Werte entwickeln wird.

Analysierendes Institut Goldman Sachs.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%