Analyse
Goldman senkt Ziel für Wachovia auf 32 Dollar

Goldman Sachs hat das Kursziel für Wachovia auf 32 Dollar gesenkt, die Einstufung "Neutral" aber beibehalten. Die US-Bank werde wohl ausreichend frisches Kapital beschaffen, um die Bilanz zu stützen, hieß es in einer Studie vom Montag.

dpa-afx NEW YORK. Goldman hat das Kursziel für Wachovia auf 32 Dollar gesenkt, die Einstufung "Neutral" aber beibehalten. Die US-Bank werde wohl ausreichend frisches Kapital beschaffen, um die Bilanz zu stützen, hieß es in einer Studie vom Montag. Weiteres benötigtes Kapital könne jederzeit durch eine Dividendenkürzung aufgebracht werden.

Die Verluste von Wachovia im Kreditportfolio belaufen sich Goldman zufolge auf rund 17 Mrd. Dollar, im schlimmsten Fall könnten diese sogar 26 Mrd. Dollar betragen. Die Analysten kappten ihre Gewinnschätzungen für 2008 bis 2010 deutlich. Für das laufende Jahr rechnen sie nun noch mit 1,75 nach bislang 3,00 Dollar je Aktie.

Mit der Einstufung "Neutral" steht eine Aktie weder auf einer Sell List noch auf einer Buy List von Goldman Daher raten die Analysten weder zum Kauf noch zum Verkauf der Aktie.

Analysierendes Institut Goldman

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%