Analyse
Goldman streicht Lufthansa von Pan-Europe Conviction Sell List

Goldman Sachs hat Lufthansa von ihrer Liste mit Verkaufsempfehlungen, der "Pan-Europe Conviction Sell List", gestrichen. Analyst Hugo Schott-Gall bestätigte in einer Studie vom Mittwoch aber seine Empfehlung "Sell" und senkte das Kursziel von 15,90 auf 15,20 Euro.

dpa-afx LONDON. Goldman Sachs hat Lufthansa von ihrer Liste mit Verkaufsempfehlungen, der "Pan-Europe Conviction Sell List", gestrichen. Analyst Hugo Schott-Gall bestätigte in einer Studie vom Mittwoch aber seine Empfehlung "Sell" und senkte das Kursziel von 15,90 auf 15,20 Euro. Die erhöhte Dividendenzahlung sei ein Signal für einen unerwartet guten Cashflow. Darüberhinaus hätten andere Werte der Branche aus Sicht des Analysten ein höheres Abwärtspotenzial.

Das Ergebnis des Jahres 2007 habe den Erwartungen entsprochen, hieß es weiter. Zudem sei die Dividende mit 1,25 Euro nach 0,94 Euro im Vorjahr höher ausgefallen als erwartet. Wenn die höhere Dividenden nachhaltig sei, gehe dies mit einem geringeren Risiko von Zukäufen einher. Angesichts des hohen Investitionsaufwands und steigender Ölpreise werde die Einstufung "Sell" bestätigt, schreibt Analyst Schott-Gall weiter.

Mit der Einschätzung "Sell" raten die Analysten von Goldman Sachs zum Verkauf der Aktie. Mit dem Zusatz "Conviction Sell List" sehen die Analysten besondere Risiken für die Titel.

Analysierendes Institut Goldman Sachs.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%