Analyse
Helaba Trust senkt Deutsche Postbank nach Zahlen auf 'Halten'

Frankfurt (dpa-AFX Broker) - Helaba Trust hat die Aktien der Deutschen Postbank nach der Vorlage von Quartalszahlen von "Kaufen" auf "Halten" abgestuft. Insgesamt habe die Postbank "solide Zahlen" geliefert, kommentierte Analyst Sebastian Reuter in einer Studie am Dienstag.

Frankfurt (dpa-AFX Broker) - Helaba Trust hat die Aktien der Deutschen Postbank nach der Vorlage von Quartalszahlen von "Kaufen" auf "Halten" abgestuft. Insgesamt habe die Postbank "solide Zahlen" geliefert, kommentierte Analyst Sebastian Reuter in einer Studie am Dienstag. Zudem würden sowohl die BHW-Integration als auch die Übernahme von 850 Filialen der Konzernmutter Synergien bringen. Nach dem starken Kursanstieg dürften diese positiven Ertragsaussichten aber schon hinreichend im aktuellen Kurs verarbeitet sein, begründete Reuter die Herabstufung des Titels auf "Halten".

Reuter ist zuversichtlich, dass die Deutsche Postbank angesichts der zu erwartenden Synergieeffekte die mittelfristigen Ergebnisziele erreichen wird. Und auch die Annahme von Helaba Trust, wonach die Postbank durch die BHW-Übernahme ihre hohe Wachstumsdynamik aufrecht erhalten könne, scheine sich zu bestätigen.

Gemäß Studie werden sich die Ertragssynergien in den kommenden Quartalen weiter erhöhen. Durch die BHW-Übernahme beschleunige sich der Aufbau des Beraterteams der Deutschen Postbank, da die 4 200 BHW-Berater künftig auch Postbank-Produkte vertreiben würden. Der Großteil der BHW-Mitarbeiter erhalte aber erst ab Mitte 2006 Zugriff auf die Postbank-Kunden, führte Reuter aus.

Gemäß der Einstufung "Halten" rechnet die Helaba Trust auf Sicht der nächsten drei bis sechs Monate mit einer Kursentwicklung von Null bis plus fünf Prozent.

Analysierendes Institut Helaba Trust.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%