Analyse
HSBC hebt adidas auf „Overweight“

Die HSBC hat adidas von "Underweight" auf "Overweight" hochgestuft und das Kursziel von 23,00 auf 33,00 Euro angehoben.

dpa-afx LONDON. Die HSBC hat adidas von "Underweight" auf "Overweight" hochgestuft und das Kursziel von 23,00 auf 33,00 Euro angehoben. Nachdem die jüngsten Ergebnisse und Prognosen schockierten, dürfte es nun keine weiteren negativen Nachrichten geben, die den Kurs deutlich belasten könnten, schrieb Analyst Erwan Rambourg in einer Studie vom Mittwoch. Mit Blick auf das Jahr 2010 gebe es zudem eine Reihe potenzieller Kurstreiber. Dazu zählten unter anderem die Fußballweltmeisterschaft und Einsparungen durch Restrukturierungsbemühungen.

Seine Schätzungen für den Gewinn je Aktie für 2009 und 2010 kappte Rambourg dennoch deutlich um 48 und 20 Prozent. Es sei aber bereits viel im aktuellen Aktienkurs berücksichtigt. Das höhere Kursziel begründete der Experte mit niedrigeren durchschnittlichen Kapitalkosten. Die Aktie werde auf Basis der Schätzungen für 2010 mit einem Abschlag von rund 30 Prozent gegenüber dem Konkurrenten Nike gehandelt und liege nahe ihres historischen Tiefs beim Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) von 10. Es sehe so aus, als ob Anleger langsam zu einer "das Glas ist halb voll"-Einstellung übergingen.

Entsprechend der Einstufung "Overweight" erwartet HSBC, dass sich der Aktienkurs innerhalb von zwei Jahren überproportional zum Markt entwickeln wird. In einem Portfolio sollte die Aktie daher stärker gewichtet sein als im Markt.

Analysierendes Institut HSBC Trinkaus & Burkhardt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%