Analyse
HSBC hebt Ziel für Deutsche Börse auf 69 Euro

HSBC hat das Kursziel für die Aktie der Deutschen Börse nach Quartalszahlen von 63 auf 69 Euro angehoben und das Papier mit "Overweight" bestätigt (aktueller Kurs: 55,71 Euro). "Die Zahlen waren mehr als nur solide", urteilte Analyst Johannes Thormann in einer Studie am Mittwoch.

dpa-afx DÜSSELDORF. HSBC hat das Kursziel für die Aktie der Deutschen Börse nach Quartalszahlen von 63 auf 69 Euro angehoben und das Papier mit "Overweight" bestätigt (aktueller Kurs: 55,71 Euro). "Die Zahlen waren mehr als nur solide", urteilte Analyst Johannes Thormann in einer Studie am Mittwoch. Sie hätten die Markterwartungen geschlagen und seien seinen Schätzungen sehr nahe gekommen. "Neben der guten Entwicklung von Eurex und Clearstream war vor allem die Kostendisziplin, angetrieben von geringeren Personalkosten, der Hauptgrund für das überzeugende Zahlenwerk", resümierte der Experte.

Die Ergebnisse des ersten Quartals hätten sein Aktienurteil bestätigt, so dass das Kursziel nun angehoben worden sei. Allerdings überarbeitete Thormann zugleich seine Schätzungen für das Ergebnis je Aktie (EPS) leicht nach unten. Nach einem EPS für 2009 von bislang 4,70 Euro rechnet er nun nur noch mit einem EPS von 4,50 Euro. Für 2010 senkte er seine EPS-Prognose von 5,38 auf 5,25 Euro.

Die größte Gefahr für sein positives Anlageurteil sei es, falls die US-Wirtschaft und die Weltwirtschaft weiter die Marktstimmung kräftig trübten und die Handelsvolumina weiter negativ beeinflussten. Zudem könnte der Margendruck im Kassamarkt-Bereich wegen der wachsenden Konkurrenz durch alternative Handelsplattformen wie Chi-X und Turquoise weiter wachsen. EU-Regulierungen könnten zudem im Nachhandelsgeschäft einen negativen Einfluss auf Eurex Clearing und die Umsätze des Wertpapier-Verwahrers Clearstream haben.

Entsprechend der Einstufung "Overweight" erwartet HSBC, dass sich der Aktienkurs innerhalb von zwei Jahren überproportional zum Markt entwickeln wird. In einem Portfolio sollte die Aktie daher stärker gewichtet sein als im Markt.

Analysierendes Institut HSBC Trinkaus & Burkhardt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%