Analyse
HSBC hebt Ziel für Wacker Chemie von 140 auf 154 Euro

Die HSBC hat das Kursziel für die Aktie von Wacker Chemie nach vorläufigen Zahlen von 140 auf 154 Euro angehoben. Die Aktie des Chemieunternehmens wurde zugleich mit "Neutral" bestätigt.

dpa-afx DÜSSELDORF. Die HSBC hat das Kursziel für die Aktie von Wacker Chemie nach vorläufigen Zahlen von 140 auf 154 Euro angehoben. Die Aktie des Chemieunternehmens wurde zugleich mit "Neutral" bestätigt. Wacker habe starke Zahlen für 2007 vorgelegt und dürfte auch in Zukunft kräftig weiterwachsen, schrieb Analyst Sebastian Satz in einer am Montag veröffentlichten Studie. Der Aktienkurs wird seiner Einschätzung nach aber stark schwankungsanfällig bleiben. Die langfristigen Wachstumsperspektiven seien zudem bereits im Kurs berücksichtigt.

Während die drei Chemie-Sparten nicht ganz die Erwartungen des Marktes und die der HSBC erfüllt hätten, habe die Entwicklung von Polysilicon, und besonders die Siltronic-Bereiche, 2007 mehrfach positiv überrascht. "Wir erwarten, dass sich diese beiden letztgenannten Sparten auch 2008 und darüber hinaus stark entwickeln werden", so Satz.

Da Wacker aber sehr stark konjunkturabhängig sei, weil wichtige End-Märkte die Halbleiterbranche und der Bausektor seien, gehörten die Aktien des Unternehmens derzeit zu den volatilsten im MDax .

Entsprechend der Einstufung "Neutral" erwartet HSBC, dass sich der Aktienkurs innerhalb von zwei Jahren im Einklang mit dem Markt entwickeln wird. In einem Portfolio sollte die Aktie daher wie im Markt gewichtet sein.

Analysierendes Institut HSBC Trinkaus & Burkhardt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%