Analyse
HSBC senkt Ziel für Merck & Co von 57,75 auf 39,50 Dollar

Die Analysten von HSBC Global Research haben das Kursziel für die Aktien von Merck & Co. von 57,75 auf 39,50 Dollar gesenkt und den Titel mit "Neutral“ bestätigt.

dpa-afx NEW YORK. Die Analysten von HSBC Global Research haben das Kursziel für die Aktien von Merck & Co. von 57,75 auf 39,50 Dollar gesenkt und den Titel mit "Neutral" bestätigt. Wie erwartet habe das Unternehmen die Zulassung für den Blutfettsenker Mk0524a nicht erhalten, schrieb Analyst Kevin Scotcher in einer Analyse vom Mittwoch.

Er gehe weiterhin davon aus, dass das Mittel erst nach Vorlage der Daten einer Endpunkt-Studie Hps2-Thrive im Jahr 2012 auf den Markt komme. Die dringendste Sorge der Investoren sei der Wachstumstrend des Gewinns je Aktie (EPS) nach 2010.

Entsprechend der Einstufung "Neutral" erwartet HSBC, dass sich der Aktienkurs innerhalb von zwei Jahren im Einklang mit dem Markt entwickeln wird. In einem Portfolio sollte die Aktie daher wie im Markt gewichtet sein.

Analysierendes Institut HSBC.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%