Analyse
HVB bestätigt Karstadt-Quelle mit 'Neutral'

Die HVB hat die Aktien von Karstadt-Quelle mit dem Anlageurteil "Neutral" und einem Kursziel von 17,70 Euro bestätigt.

dpa-afx MÜNCHEN. Die HVB hat die Aktien von Karstadt-Quelle mit dem Anlageurteil "Neutral" und einem Kursziel von 17,70 Euro bestätigt. Der geplante Börsengang der Versandhandelstochter Neckermann sei eine "heiße Geschichte", aber noch mit zu vielen Unsicherheitsfaktoren behaftet, schrieb Analyst Volker Bosse in einer Studie vom Dienstag. Darüber hinaus werde der Handelskonzern voraussichtlich zwar vom Weihnachtsgeschäft profitieren, doch die bestehenden Probleme im Hauptgeschäft blieben weiterhin ungelöst.

Die Trennung von Neckermann komme überraschend, so Bosse weiter. Seiner Ansicht nach ist dieser Schritt ein klares Eingeständnis, dass Karstadt-Quelle die operativen Probleme nicht gelöst hat. Ursprünglich habe das Unternehmen eine Internationalisierung von Neckermann geplant, und nach der Komplettübernahme von Thomas Cook sollten Neckermann Reisen in die Internetplattform von neckermann.de integriert werden. Nun stelle sich die Frage nach der Zukunft dieser Pläne. Zudem sei nicht klar, wieviel Karstadt-Quelle für das defizitäre Neckermann-Geschäft erzielen wird.

Entsprechend der Einstufung "Neutral" erwartet die Hypovereinsbank über die kommenden sechs Monate eine Kursentwicklung im Gleichklang mit dem Index. Die Aktie dürfte um minus fünf bis plus fünf Prozentpunkte um das Indexziel der Experten schwanken.

Analysierendes Institut Hypovereinsbank.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%