Analyse
HVB bewertet Siemens nach SBS-Ankündigung weiter mit "Outperform"

Die HVB bewertet Siemens nach Neuigkeiten zum defizitären IT-Krisenbereich SBS weiterhin mit "Outperform" und hält am Kursziel von 85 Euro für den Dax -Titel fest.

dpa-afx MÜNCHEN. Die HVB bewertet Siemens nach Neuigkeiten zum defizitären IT-Krisenbereich SBS weiterhin mit "Outperform" und hält am Kursziel von 85 Euro für den Dax -Titel fest. "Die Bündelung der IT- und Software-Aktivitäten in einem Bereich ist ein sinnvoller Schritt", sagte Analyst Roland Pitz der dpa-AFX am Donnerstag.

"Das Margenziel von fünf bis sechs Prozent ist aber im Frühjahr 2007 wohl trotzdem nicht zu erreichen." Siemens werde sich weiterhin alle Optionen für den neuen IT-Bereich SIS offenhalten. "Der Großteil des Geschäfts kommt ja weiterhin von der bisherigen SBS, die schon Schwierigkeiten hatte, den Zielkorridor zu erreichen", sagte Pitz.

Siemens hatte am Morgen das monatelange Rätselraten um die Zukunft seines seit langem verlustreichen IT-Dienstleisters SBS vorerst beendet. Siemens bündelt seine weltweiten Lösungen und Services in der Informationstechnik (IT) sowie seine Softwarekompetenzen ab Januar 2007 in dem neuen Konzernbereich Siemens IT Solutions and Services (SIS). An den milliardenschweren Einsparzielen für den angeschlagenen Bereich Siemens Business Services (SBS) halten die Münchner fest.

Die HVB erwartet entsprechend der Einstufung "Outperform" in den kommenden sechs Monaten eine Kursentwicklung der Siemens-Aktie, die um mehr als fünf Prozentpunkte über der Index-Prognose der Bank liegt.

Analysierendes Institut Hypovereinsbank.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%