Analyse: HVB erwartet bei Iwka 100 Millionen Euro Nettoverlust

Analyse
HVB erwartet bei Iwka 100 Millionen Euro Nettoverlust

HVB Equity Research geht davon aus, dass der Maschinenbauer Iwka für 2005 auf Grund "enormer Belastungen" durch Ex-Cell-O und unerwartet hoher Restrukturierungskosten einen Nettoverlust von 100 Mill. Euro ausweisen wird.

dpa-afx MÜNCHEN. HVB Equity Research geht davon aus, dass der Maschinenbauer Iwka für 2005 auf Grund "enormer Belastungen" durch Ex-Cell-O und unerwartet hoher Restrukturierungskosten einen Nettoverlust von 100 Mill. Euro ausweisen wird. "Iwka hat mit dem Abschluss des Verkaufs der Ex-Cell-O-Gruppe einen weiteren wichtigen Schritt auf dem Weg zur Restrukturierung vollzogen, muss diesen aber teuer bezahlen", hieß es in einer am Montag vorgelegten Analyse. Die Anlageempfehlung "Underperform" und das Kursziel 15,00 Euro wurden bestätigt.

"Die von Iwka langfristig angestrebte Rückkehr zu Ebit-Margen von sechs Prozent oder darüber würde eine erhebliche Verbesserung des Marktumfeldes im Geschäft mit der Automobilindustrie bedingen, die wir derzeit noch nicht sehen", schrieb HVB-Analyst Peter Rothenaicher. Die Ebit-Marge gibt das Verhältnis des Ergebnisses vor Zinsen und Steuern (Ebit) zum Umsatz an. Für 2006 hält Rothenaicher zwei bis drei Prozent für den Iwka-Konzern für realistisch. Wenn alle Maßnahmen voll gegriffen haben, sollte es aus seiner Sicht 2007 möglich sein, die Ebit-Marge auf gut vier Prozent zu steigern.

"Ob Iwka für 2006 bereits wieder ein positives Nettoergebnis ausweisen kann, ist jedoch fraglich, da im Zusammenhang mit der Veräußerung der verbleibenden Nichtkernaktivitäten (Boehringer und Bopp & Reuther SR) nochmals Buchverluste in einer Größenordnung von 20 Mill. Euro anfallen könnten", hieß es weiter.

Entsprechend der Einstufung "Underperform" erwartet die HVB über die kommenden sechs Monate eine im Vergleich zum Indexziel um mehr als fünf Prozentpunkte schlechtere Kursentwicklung./

Analysierendes Institut Hypovereinsbank.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%