Analyse
HVB hebt Infineon-Ziel von 13 auf 14 Euro

Die HVB hat ihr Kursziel für Aktien von Infineon von 13 auf 14 Euro angehoben.

dpa-afx MÜNCHEN. Die HVB hat ihr Kursziel für Aktien von Infineon von 13 auf 14 Euro angehoben. Die Zulieferverträge, die sich Infineon laut einer Pressemeldung der Marktforschungsgruppe isuppli für das iphone von Apple gesichert habe, seien ein großer Erfolg, schrieb Analyst Günther Hollfelder in einer Studie vom Donnerstag. Die Empfehlung für die Titel des Münchener Technologieunternehmens bleibt "Buy".

Mit den Spekulationen um die Beteiligung am iphone nehme die Wahrscheinlichkeit zu, dass die Sparte Communication Solutions bis Ende 2008 wieder Gewinnmargen im höheren einstelligen Bereich erzielen werde. Werde das Absatzziel von Apple in Höhe von zehn Mill. Geräten als Maßstab angesetzt, ergäbe sich für Infineon als wahrscheinlicher Zulieferer ein zusätzlicher Umsatz von rund 100 Mill. Euro für 2008. Zudem dürfte sich Infineon gut für die Aufträge der Folgemodelle positioniert haben, so Hollfelder.

Eine Buy-Empfehlung der HVB wird ausgesprochen, wenn die erwartete Gesamtrendite in den nächsten zwölf Monaten die Eigenkapitalkosten der Aktie übersteigt./d

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%