Analyse
HVB senkt Ersol auf 'Neutral'

Die HVB hat Ersol-Aktien nach Zahlen von "Outperform" auf "Neutral" abgestuft. Das Kursziel sinkt laut einer Studie vom Donnerstag von 63 auf 52 Euro.

dpa-afx MÜNCHEN. Die HVB hat Ersol-Aktien nach Zahlen von "Outperform" auf "Neutral" abgestuft. Das Kursziel sinkt laut einer Studie vom Donnerstag von 63 auf 52 Euro.

Die Experten reduzierten ihre Schätzungen für den Gewinn je Aktie in 2006 von 1,87 auf 1,24 Euro. Für das Geschäftsjahr 2007 werde nach zuvor 2,17 aktuell mit 2,09 Euro kalkuliert. Dies resultiere primär aus weiteren Vorlaufkosten für den Ausbau der Kapazitäten und einer entsprechenden Verlagerung der Gewinne in die Folgejahre, hieß es.

Das erste Quartal habe dank höherer Kapazitäten bei Wafern und Zellen sowie besserer Auslastung und signifikanten Preiseffekten starkes Umsatz- und Ergebniswachstum aufgewiesen. Gleichzeitig hätten die Vorlaufkosten die Marge des Gewinnes vor Zinsen und Steuern (Ebit) unter den Vorjahreswert gedrückt. Für das zweite und insbesondere die beiden letzten Quartale des laufenden Geschäftsjahres sei mit anziehender Dynamik zu rechnen. Es ist den Analysten zufolge jedoch nicht gesichert, dass diese ausreicht, um die selbst gesteckten Jahresziele eines Ebit-Gewinnes zwischen 25 und 30 Mill. Euro zu erreichen.

Entsprechend der Einstufung "Neutral" erwartet die Hypovereinsbank über die kommenden sechs Monate eine Kursentwicklung im Gleichklang mit dem Index. Die Aktie dürfte um minus fünf bis plus fünf Prozentpunkte um das Indexziel der Experten schwanken./ag/fa

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%