Analyse: Independent Research belässt IBM auf „Akkumulieren“

Analyse
Independent Research belässt IBM auf „Akkumulieren“

Independent Research hat die Einstufung für IBM nach Zahlen und Ausblick auf "Akkumulieren" mit einem Kursziel von 90 Dollar belassen.

dpa-afx FRANKFURT. Independent Research hat die Einstufung für IBM nach Zahlen und Ausblick auf "Akkumulieren" mit einem Kursziel von 90 Dollar belassen. "IBM hat gestern nachbörslich ergebnisseitig überzeugende Zahlen für das abgelaufene Geschäftsjahr 2008 veröffentlicht", schrieb Analyst Jens Hasselmeier in einer Studie vom Mittwoch. Der Umsatz dagegen habe unter seinen Erwartungen gelegen.

Positiv wertete er vor allem die erneut zweistellige Umsatzsteigerung des margenstarken Software-Segments. Hinsichtlich des Ausblicks auf das laufende Jahr sei das vom Konzern prognostizierte Ergebnis je Aktie (EPS) von mindestens 9,20 Dollar erfreulich und auch, dass das mittelfristige EPS-Ziel zwischen zehn und 11 Dollar bestätigt worden sei.

Hasselmeier hob nach den Zahlen seine Gewinnprognosen für 2009 und 2010 an. Für 2009 rechnet der Experte nun mit einem EPS von 9,18 (alt: 9,10) Dollar. Für 2010 erwartet er ein EPS von 9,81 (alt: 9,69) Dollar.

Mit der Einstufung "Akkumulieren" geht Independent Research davon aus, dass die Aktie auf Sicht von sechs Monaten einen absoluten Gewinn von bis zu 15 Prozent abwerfen wird.

Analysierendes Institut Independent Research.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%