Analyse
Independent Research bestätigt Allianz mit „Akkumulieren“

Independent Research hat die Aktie der Allianz nach vorläufigen Jahreszahlen für 2007 mit "Akkumulieren" und einem Kursziel von 132 Euro bestätigt. Insgesamt hätten die Zahlen des Allfinanz-Konzerns im Rahmen ihrer Erwartungen gelegen, schrieben die Analysten in einer Studie am Donnerstag.

dpa-afx FRANKFURT. Independent Research hat die Aktie der Allianz nach vorläufigen Jahreszahlen für 2007 mit "Akkumulieren" und einem Kursziel von 132 Euro bestätigt. Insgesamt hätten die Zahlen des Allfinanz-Konzerns im Rahmen ihrer Erwartungen gelegen, schrieben die Analysten in einer Studie am Donnerstag.

Sorgenkind der Allianz bleibe die Dresdner Bank, die nach Wertberichtigungen von 1,3 Mrd. Euro im Zuge der US-Hypothekenkrise 2007 einen Einbruch des operativen Ergebnisses von 46,1 Prozent auf 730 Mill. Euro verzeichnet habe.

Positiv steche dagegen die deutliche Dividendenanhebung hervor. Da die Allianz für 2007 eine Dividende von 5,50 Euro pro Aktie ausschütten wolle, nach 3,80 Euro im Vorjahr, haben die Experten nun ihre eigenen Dividendenprognosen angehoben. Für 2008 rechnen sie nun mit einer Dividende von 6,00 Euro statt bislang erwarteten 4,00 Euro. Für 2009 wurde die Dividendenprognose von 4,00 Euro auf 6,50 Euro angehoben.

Mit der Einstufung "Akkumulieren" geht Independent Research davon aus, dass die Aktie auf Sicht von sechs Monaten einen absoluten Gewinn von bis zu 15 Prozent abwerfen wird.

Analysierendes Institut Independent Research.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%