Analyse
Independent Research bestätigt Deutsche Telekom mit „Reduzieren“

Independent Research hat die Aktien der Deutschen Telekom nach einem Zeitungsinterview mit "Reduzieren" und einem Kursziel von 14 Euro bestätigt.

dpa-afx FRANKFURT. Independent Research hat die Aktien der Deutschen Telekom nach einem Zeitungsinterview mit "Reduzieren" und einem Kursziel von 14 Euro bestätigt. Der Vorstandschef Rene Obermann gehe davon aus, dass die Einnahmeausfälle bei klassischen Anschlüssen kurzfristig nicht durch Breitbandanschlüsse und Mehrwertdienste kompensierbar seien, schrieb Analyst Björn Rosentreter in einer Studie vom Mittwoch. Die Aussagen seien angesichts des deutlichen Umsatzrückgangs in den ersten drei Quartalen 2007 nicht überraschend.

Zwar habe die Deutsche Telekom ihren Marktanteil bei DSL-Neukunden im dritten Quartal auf 48 Prozent steigern können und damit ihre Ziele übertroffen, die Zahl der verlorenen Festnetzkunden sei aber weiterhin sehr hoch gewesen. Entsprechend wird es nach Einschätzung des Investmenthauses auch im Jahr 2008 deutliche Kundenverluste im deutschen Festnetzgeschäft geben. Rosentreter erwartet wegen des hohen Umsatzanteils für den Bereich Breitband/Festnetz insgesamt eine Fortsetzung der schwachen Entwicklung. Der Kurs der Aktie sei bis Mitte November 2007 von der guten Stimmung in der Branche getrieben worden und habe sich danach seitwärts bewegt. Wegen der im Vergleich zu Branchenkollegen geringen Wachstumsdynamik sei die Aktie bei einem geschätzten Kurs-Gewinn-Verhältnis von 17,3 für 2008 aber hoch bewertet.

Mit der Einstufung "Reduzieren" geht Independent Research davon aus, dass die Aktie auf Sicht von sechs Monaten einen absoluten Verlust zwischen 0 und 15 Prozent aufweist.

Analysierendes Institut Independent Research.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%