Analyse
Independent Research bestätigt Infineon mit 'Akkumulieren'

Independent Research hat die Einschätzung für Infineon mit "Akkumulieren" bestätigt. Der Auftrag der USA für die Chips der neuen Reisepässe sei sehr bedeutend, schreiben die Analysten in einer Studie vom Dienstag.

dpa-afx FRANKFURT. Independent Research hat die Einschätzung für Infineon mit "Akkumulieren" bestätigt. Der Auftrag der USA für die Chips der neuen Reisepässe sei sehr bedeutend, schreiben die Analysten in einer Studie vom Dienstag. Wieviele Chips das deutsche Technologie-Unternehmen liefern wird sei allerdings noch unklar, da bei solchen Projekten üblicherweise mehrere Lieferanten ausgewählt werden. Das Kursziel liege unverändert bei 9,10 Euro.

Infineon liefere bereits an 20 Staaten Sicherheitschips. Durch den sehr prestigeträchtigen Auftrag der USA erwarten die Analysten weitere Aufträge in diesem Bereich. Da dieser im Vergleich zu den beiden anderen Geschäftsfeldern Automotive und Industrieelektronik allerdings recht klein ist, dürfte der Beitrag zum Gesamtergebnis nur mäßig ausfallen.

Mit der Einstufung "Akkumulieren" geht Independent Research davon aus, dass die Aktie auf Sicht von sechs Monaten einen absoluten Gewinn von bis zu 15 Prozent erzielt.

Analysierendes Institut Independent Research.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%