Analyse
Independent Research hebt BASF nach Zahlen auf 'Kaufen'

Die Analysten von Independent Research haben die Einschätzung für BASF nach Zahlen von "Akkumulieren" auf "Kaufen" erhöht. Das Kursziel wurde einer Studie vom Donnerstag zufolge von 76 auf 82 Euro angehoben. BASF habe den Umsatz deutlich gesteigert und die Markterwartungen übertroffen.

dpa-afx FRANKFURT. Die Analysten von Independent Research haben die Einschätzung für BASF nach Zahlen von "Akkumulieren" auf "Kaufen" erhöht. Das Kursziel wurde einer Studie vom Donnerstag zufolge von 76 auf 82 Euro angehoben. BASF habe den Umsatz deutlich gesteigert und die Markterwartungen übertroffen. Da sich der Aufschwung in der Chemiebranche langsam abschwäche, werteten die Analysten die Zahlen als "hervorragend".

BASF könne sich zwar nicht ganz dem Branchentrend entziehen, allerdings habe das Unternehmen mit der Durchsetzung der Preiserhöhung in fast allen Segmenten seine weiterhin starke Marktposition unterstrichen. Für die kommenden Quartale sei BASF sehr gut positioniert.

Mit der Einstufung "Kaufen" geht Independent Research davon aus, dass die Aktie auf Sicht von sechs Monaten einen absoluten Gewinn von mindestens 15 Prozent einbringen wird.

Analysierendes Institut Independent Research.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%