Analyse
Independent Research hebt BMW-Ziel auf 44 Euro

Die Analysten von Independent Research (IR) haben das Kursziel für BMW von 42 auf 44 Euro angehoben.

dpa-afx FRANKFURT. Die Analysten von Independent Research (IR) haben das Kursziel für BMW von 42 auf 44 Euro angehoben. Die Zahlen für das zweite Quartal haben sowohl die Markterwartungen als auch die Schätzungen der IR-Experten deutlich übertroffen, hieß es in einem ersten Kommentar vom Mittwoch zur Begründung. Die Einschätzung "Akkumulieren" wurde bestätigt.

Auf Grund der guten Ergebnisse hoben die Experten zudem die Gewinnschätzungen je Aktie für das laufende Geschäftsjahr von 4,04 auf 4,22 Euro an. Wichtiger Wachstumstreiber sei neben dem Automobilgeschäft die Finanzdienstleistungssparte gewesen. Schwach seien unterdessen die US-Absatzzahlen für Juli ausgefallen - hier habe BMW einen Rückgang um zwölf Prozent hinnehmen müssen und deutlich schlechter als die Konkurrenz abgeschnitten.

Mit der Einstufung "Akkumulieren" geht Independent Research davon aus, dass die Aktie auf Sicht von sechs Monaten einen absoluten Gewinn von bis zu 15 Prozent erzielt.

Analysierendes Institut Independent Research.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%